Weihnachtsschießen gut besucht

  • admin 

Ambitionierte Mitglieder des Schützenvereins Suttrup kamen zum Weihnachtsschießen in die Schießhalle beim Vereinslokal Busselmann zusammen. Mit der Beteiligung waren die Organisatoren sehr zufrieden.

Präsident Wolfgang Küthe begrüßte die erschienen Schützenschwestern und –brüder und freute sich besonders, dass er unter den Gästen auch das amtierende Königspaar Klaus und Petra Bauer ausmachen konnte. An diesem Nachmittag ging es um drei Wanderplaketten: Der Königspreis wird durch sechs Schuss auf den Glücksautomaten ermittelt. Petra Bauer siegte hier mit 131 Ring vor Thomas Wellbrock mit 115 Ring und Peter Pankratz mit 112 Ring. Auch bei der Ex-Majestätenplakette brachten sechst Schuss auf den Glücksautomaten den Sieger: Manfred Meyer schaffte es mit 156 Ring auf den ersten Platz und erzielte damit das beste Ergebnis, das je in diesem Wettbewerb geschossen wurde. Für Holger Niedergesäß langten 113 Ring, um sich Platz zwei zu sichern, Karl Bange kam mit 99 Ring auf den dritten Platz. 10 Schuss Auflage waren die Rahmenbedingungen für die Kuhlmann Wanderplakette. Hier war Marion Hackmann siegreich, mit 97 Ring lag sie vor Wolfgang Küthe und Ralf Peters, die jeweils 96 Ring erreichten. Da Küthe mit der besseren 10er Folge aufwarten konnte, belegte er Platz zwei. Der Präsident nahm im Anschluss an die Wettkämpfe die Siegerehrung vor, in gemütlicher Runde wurden die Plaketten an die strahlenden Sieger verteilt. Wem so gar nicht nach Schießen war, kam an diesem Nachmittag auch auf seine Kosten: wie immer durfte auch geknobelt werden – als Preis winkten – wie passend – weihnachtliche Pralinen.