Weihnachtsschießen mit Knobeln

Wie so viele Vereine in diesen Wochen hat auch der Schützenverein Suttrup zum Weihnachtsschießen eingeladen. In der Schützenhalle beim Vereinslokal Busselmann kamen die Schützinnen und Schützen zum „Kampf“ um die Pokale zusammen.

Der Königspokal ging an Stefan Büldt mit 135 Ring vor Ralf Peters (117) und Patricia Kleyhauer (116). Gerd Kitte war mit 106 Ring erfolgreichster Schütze beim Ex-Majestätenpokal. Präsident Wolfgang Küthe (92) erreichte Rang zwei, Heinz Welp (88) kam auf den dritten Platz. Den Kuhlmann-Pokal nahm ebenfalls Stefan Büldt mit nach Hause. Mit 97 Ring war er zwar gleichauf mit Verena Büldt, in der Probe konnte er aber eine Zehn aufweisen, Verena Büldt im Vergleich nur eine Neun. Holger Niedergesäß musste sich mit 96 Ring und dem dritten Platz zufrieden geben.
Die Siegerehrung nahm Präsident Wolfgang Küthe vor. Sein besonderer Dank galt den Schießmeistern Stefan Budke, Verena Büldt und Ann-Katrin Kleyhauer für die Vorbereitung und Durchführung der Schießveranstaltung. Und auch bei „Knobelmeister“ Heinz Welp und dem ersten Kassierer Thomas Wellbrock bedankte sich Küthe besonders, hatten diese doch dafür gesorgt, dass im „Rahmenprogamm“ geknobelt werden konnt.